Sorry Leutz, wenn ich hier die Wolfsseite nicht mehr so aktuell halte..
Aber schaut doch einfach mal hier vorbei
!

Hey Folks!
Freunde und Bewunderer von "Meister Isegrimm"! Befürworter der Rückkehr des Wolfes in seine ursprüngliche Heimat.

Eigentlich wollte ich 'ne Seite online Stellen, die für den Wolf spricht. Aber es gibt schon so viele Webseiten, dass es müßig wäre,
noch 'ne extra Seite zu erstellen. Meine Wenigkeit ist selbst "Wolfsbotschafter des NABU"
Ich werd hier einfach versuchen,'ne "Linksammlung" online zustellen!

(-Das Einverständniss aller Eigentümer der aufgeführten Sites vorausgesetzt-)

Solltet ihr 'ne Site kennen, die hier NICHT aufgeführt ist, bitte ne email an mich!!!

Da der "Willkommen-Wolf" Aufkleber vom NABU etwas klein ist, hab ich mir diese Variante ausgedacht... ;-)




22.07.2015

Meister "Isegrimm" hat es geschafft! Er ist im Harz angekommen!
(wenn auch erst mal nur im Südostharz)
Ich hab ihn/sie schon min 3 mal gehört ... Bekannte haben ihn gesehen und mir davon berichtet.
Der Harz bietet dem Wolf guten Lebensraum, viel Wald.
Wildkatze und Luchs sind hier wieder heimisch geworden.
Warum sollte der Wolf es dann hier nicht auch?


Meine Hochachtung! Nehmt euch 26 Minuten Zeit....sie sind es wert!!!
Was Frau Radinger hier berichtet, kann man einfach nicht besser erklären!!!

Mal mit dem Wolf spielen?
Aber nicht vergessen: Nur gucken! Nicht streicheln!
Er ist und bleibt ein Raubtier!

Erst im Februar im Fläming, seit kurzem das 2. Rudel in Niedersachsen (Februar 2013)
Gut so...Weiter..!


CDU Agrarpolitikerin aus MeckPom Beate Schlupp
gegen Wiederansiedlung von Wölfen!
Passt ja - Dank der "christlichen" Kirche
wurde der Wolf schon vor Jahrhunderten verteufelt!!!

Traurig...

JO! Keine 100 km mehr bis zum Harz!!!
(Lauf weiter "Grauer" dann bist du bald auch in meiner Gegend...!)


Recht so! Endlich richtet ein Gericht mal richtig!
Jäger erschoss Wolf - Jagdschein weg!!!

Sehr guter Artikel, warum wir Angst vor Wölfen haben!!!
Es ist Das Rotkäppchensyndrom

Wölfe, Hunde und Wolfshunde...Wolf´s Spirit



Was ihr schon immer über Wölfe wissen wolltet!

Nachwuchs bei den Lausitzer Wölfen

Rotkäppchen mal anders

Der Hund stammt bekanntlich vom Wolf ab!
Warum haben aber so viele Menschen Angst vor Wölfen?

Weil sie sich ihre Freiheit erhalten haben?

Sich nicht dem Menschen anpassen und das gleiche zum Fressen gern haben?

Reh, Schaf und Co -
Der Mensch liebt Rehrücken, Lammkotellet, Spanferkel usw. ...



Wie bös sind eigentlich Wölfe? Oder sind sie die besseren "Menschen?" in Puncto "Sozialverhalten" ???





Dank den verfilmten Büchern von Jack London denken die meisten Leute immer noch,
dass Wölfe "Menschenfresser" sind!

Das der Mensch aber das "gierigere" Raubtier ist, wird meistens verschwiegen....
Abgesehen vom besseren Sozialverhalten in einem Wolfsrudel...
(wir Menschen leben doch lieber die "Ellenbogen-Taktik" - ich gegen jeden)
...sind sie eigentlich die besseren "Menschen".

Auch wenn dieser Beitrag 4 Jahre alt ist, ist er immer noch aktuell und bemerkenswert!


"Pro Wolf" mal ganz anders zwinkernde-smilies-0003.gif von 123gif.de


Kann der Mensch mit Wölfen leben?
"Living with Wolfes" - (Spielfilmlänge!!!)
Nehmt euch die Zeit....und ihr werdet verstehen......!!!

Kurze Erklärung:
Alpha und Omega - Wölfe gibt es nur in Rudeln, die in Gefangenschaft oder Tierparks/ Zoo´s leben
Im "Normalfall" (Wildnis) besteht ein Rudel nur aus Familienmitglieder....
Ist der Nachwuchs geschlechtsreif (mit 2 Jahren) wandern sie ab und versuchen neue Familien zu gründen!
Es gibt kein Brüderlein/Schwesterlein - Keine Rangordnung.... nur Papa/Mama, 1 jährige und neu geborene...




Wehe, es wäre ein Wolf gewesen.....


Darüber sollte man mal nachdenken ! (Klick)

Den Wolf in freier Wildbahn zu Gesicht zu bekommen, grenzt ja an ein Wunder.
In Zoos und Tierparks hat man wohl die Möglichkeit die scheuen Tiere zu sehen,
aber meist sind die Gehege viel zu klein, oder - im schlimmsten Fall - betoniert.

Eine rühmliche Ausnahme fand ich im "Alternativer Bärenpark Worbis".
Hier leben sie mit ihren alten Weggefährten - den Bären - in großzügigen Freigehegen zusammen.



Bei meinem Besuch dort war ich etwas "aufgeregt", so dass ich die Kamera nicht ruhig halten konnte.

Wolfsbotschafter.de.to
















Startseite